Tessi – Gemobbed!

Eine Produktion der Musik- und Kunstschule Havelland in Kooperation mit der Städtischen Musikschule Rathenow. 

0058 ADA3696 0055 ADA0732 0044 ADA0475 0042 ADA0420 0041 ADA0391 0040 ADA0367 0039 ADA0333 0025 ADA3018 0020 ADA0085 0014 ADA0021 0011 ADA9993 0004 ADA9884

Fotos: Peter Adamik

Inhalt:

Tessi ist 14 Jahre alt und kommt in eine neue Klasse. Es ist der Schulanfang nach den Sommerferien, die alleinerziehende Mutter musste wegen des Jobs die Stadt wechseln. Tessis Vater ist vor 2 Jahren verstorben, aber er erscheint ihr oft im Traum. Dann redet sie mit ihm und sagt ihm, wie sehr sie ihn vermisst.

In der Klasse findet sie zunächst in Mira eine neue Freundin. Doch Josey und ihre Clique mit Kathi, Lucy, Marcy und Lara machen ihr Angst. Josey ist die Sängerin der Schulband. Sie träumt von einer großen Karriere als „Star“, vergrault aber mit ihren Allüren die Band und besonders Danny, ihren Freund, den Bandleader. Als Danny Tessi kennenlernt und ihre wunderbare Stimme hört, nimmt die tragische Geschichte ihren Lauf …

Das Stück behandelt die Problematik des Mobbings innerhalb einer sozialen Gemeinschaft in Zeiten des Internets. „Facelook“ wird von den Schülern intensiv genutzt, Tessi wird letztendlich Opfer einer Welle von falschen Behauptungen und einem gefälschten „Facelook“-Profil, das jemand erstellt hat. Nur eine Person schafft es, das Kind am Ende zu retten …

Gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und vom Verband deutscher Musikschulen.

Tessi-Gemobbed ist buchbar bei der Cantus Theaterverlag