Regisseur

 

für Kindermusicals


Aktuelle Produktionen:

Eisbär, Dr. Ping und die Freunde der Erde

DrPing_PlakatDas Klimamusical für Kinder

Eine Zusammenarbeit mit der Produktionsfirma Jeske Media.

Diese Produktion eignet sich für Kinder ab ca. 5 Jahre und ist hier buchbar: www.klima-musical.de

weitere Informationen

 


Die (wirklich wahre) Geschichte der Gebrüder Lilienthal

eine Produktion der Musik- und Kunstschule Havelland und die Städtische Musikschule Rathenow

Frei wie der Wind Musical Zoltan TomborEine Hommage an die Gebrüder Lilienthal, insbesondere an den tollkühneren von beiden, Otto Lilienthal.
Die Geschichte der Brüder wird erzählt in einigen historischen Szenen, im Vordergrund steht aber die Geschichte von zwei Schutzengeln, deren Schicksal mit dem der Brüder eng verbunden ist. Die Engel im Himmel sorgen für das kosmische Gleichgewicht und bringen durch ihren Chorgesang Harmonie in die Welt. Aber das wichtigste im Leben eines Schutzengels ist der Schützling, ein Mensch, dem sie zugeteilt werden nach einer harten Ausbildung. Das Stück behandelt viele Aspekte des Lebens der Brüder, ihre Ideen und Utopien, die Gründung einer eigenen Dampfmaschinenfabrik in Berlin und immer wieder die Erforschung des Vogelflugs bis zum tragischen Absturz Ottos 1896. Aber es geht um mehr: Wofür nutzt der Mensch den wissenschaftlichen Fortschritt? Welche Verantwortung tragen wir? Und warum gibt es so viel Leid und Krieg in der Welt, warum können wir nicht an Frieden und Liebe glauben

Uraufführung am 11.9.2016 im Kulturzentrum Rathenow

Buch, Songtexte & Musik: Niels Fölster
Choreografie: Marie-Jo Friske
Bühnenbild, Videoprogrammierung, Lichtdesign: Zoltan Tombor
Regie: Claus Stahnke, Niels Fölster


 

Tessi – Gemobbed! – Ein Musical

Tessi_Plakat online_2014

 

Eine Produktion der Musik- und Kunstschule Havelland in Kooperation mit der Städtischen Musikschule Rathenow. 

 

Gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und vom Verband deutscher Musikschulen.

Tessi-Gemobbed! ist buchbar bei der Cantus Theaterverlag

weitere Informationen

 

 


Family Affairs – Eine schrecklich echte Familiefamily affairs musical

eine Produktion der Musik- und Kunstschule Havelland und die Städtische Musikschule Rathenow

Als Stefan beschließt auszuziehen, steht seine Mutter Sabine vor einer Identitätskrise. Zwar wohnt die jüngere Tochter Lisa weiterhin im elterlichen Haus und auch ihr Mann Klaus steht an ihrer Seite, doch was tun, wenn die Kinder groß sind und anfangen ihren eigenen Weg zu gehen? Die beste Freundin weiß Rat: Ein Job muss her! Der ist zwar schnell gefunden, bringt aber den Stein ins Rollen. Der neue Chef will mehr, als nur Chef sein, die Beziehung zu ihrem Mann beginnt zu bröckeln und die Geschichte nimmt eine unerwartet dramatische Wendung …

Idee, Buch, Songtexte, Musik und Orchestration: Niels Fölster
Choreografie, Kostüm und Maske: Jenny Knoop
Regie: Zoltan Tombor